Über mich

von | Okt 9, 2015

Christina Law-McLean IBCLC

Still-& Laktationsberaterin, Kinderkrankenschwester, Dipl-PflegeW. FH (cand)

An Eltern/ werdende Eltern

Ich bin Still-& Laktationsberaterin & Kinderkrankenschwester. Du wirst bei mir nicht nur persönlich, achtsam und mitfühlend beraten, sondern du bist mit deinem Stillproblem oder deinen Fragen bei mir auch fachlich in den besten Händen.

  • Meine Erfahrung und meine Ausbildung zur Still- und Laktationsberaterung IBCLC* und Kinderkrankenschwester geben mir das Rüstzeug, dich beim entspannten Stillen zu begleiten
  • Über 25 Jahre Berufspraxis als Kinderkrankenschwester im Neugeborenen-, Frühgeborenen- und Wochenbettbereich geben mir die Grundlage für umfassende Beratung zum Stillen
  • Meine langjährige Erfahrung in Stillsprechstunde, Stillberatung und in der Leitung von Stillgruppen bildet ein breites Fundament für Kurse rund ums Stillen und um die Babyzeit
  • Mutter von 3 jeweils gestillten Söhnen im Alter von 28-8 Jahren zu sein, deren Stillbeziehungen mich durch die unterschiedlichsten Situationen meines Lebens begleiteten, war und ist eine große Inspiration für meinen Beruf.
    Dies gibt mir die nötigen Innenansichten ins Muttersein, die mir helfen deine Probleme auch auf dieser Ebene zu verstehen

     

Du bist nicht allein!

  • Du hast so viele Fragen?
  • Du  wünschst dir eine innige und entspannte Stillzeit?
  • Du fühlst dich unsicher?
  • Irgendwie ist alles anders als du es dir vorgestellt hast?

Ich begleite und berate dich rund ums Stillen, wann immer du mich brauchst. In Kursen bereite ich Dich auf eine wunderbare und entspannte Stillbeziehung vor. Du sollst dich wohl und sicher fühlen in deiner Rolle als stillende Mutter. Ich freue mich auf dich und dein Baby

Fachqualifikationen & Werdegang

Aktuell Still- & Laktationsberaterin im Klinikum Links der Weser in Bremen sowie Leitung der dortigen Elternschule

Vizepräsidentin und Vorstandsmitglied der Europäischen Laktationsberaterinnen Allianz ELACTA (Die als Dachorganisation für vor allem europäische, aber auch internationale nationale Berufsverbände der Still- & Laktationsberaterinnen IBCLC agiert)

Ich bin Jahrgang 1973,
verheiratet, 3 Söhne

Seit 1992 begleite ich stillende Mütter.

Seit 1998 als examinierte Kinderkrankenschwester
und seit 2008 als IBCLC (siehe weiter unten)

Zusätzlich habe ich Pflegemanagement studiert (Dipl. Pflegew. FH cand)

Viele Jahre habe ich als Stationspflegeleitung einer Integrativen Wochenstation einer großen norddeutschen Geburtsklinik, dem Klinikum Links der Weser gearbeitet.
Aktuell leite ich die Elternschule derselben Klinik

Seit 2008 habe ich meine Stillberatungs-Sprechstunde 
Seit 2012 habe ich meine Sprechstunde in Kooperation mit meiner Klinik dem Klinikum Links der Weser in Bremen und berate dort auch auf den Stationen stillende Mütter mit speziellen Problemstellungen.

Als Bloggerin schreibe ich zu Themen rund ums Stillen auf
www.entspanntstillen.de
Und auf meinem YouTube Kanal gibt es eine Vielfalt an Video Stilltipps.

Für meine Klinik bin ich zusätzlich auch in mehreren Stillnetzwerken und Initiativen aktiv.

Aktuell bin ich für ELACTA Mitglied der Deutschen Stillstrategiegruppen „Aus, Fort & Weiterbildung“ sowie „Evidenzbasierte Leitlinien“ der Initiative „Becoming Breastfeeding Friendly“, organisiert durch das Max Rubner Institut und die nationale Stillkommission.


IBCLC Still- & Laktationsberaterin

Die Buchstaben des Titels “IBCLC” stehen hierbei übrigens für: I– International, B– Board, C– Certified, L– Lactation, C– Consultant

Ein unabhängiges, internationales Examen dient der Qualitätssicherung des Kompetenzniveaus einer examinierten Still- und LaktationsberaterInnen IBCLC. Der Titel IBCLC – International Board Certified Lactation Consultant ist ein Nachweis spezieller Fähigkeiten und Kenntnisse im Bereich Stillen und Laktationsmedizin.

Um zum Examen grundsätzlich zugelassen zu werden muss man über umfangreiche Beratungserfahrung sowie eine gründliche Zusatzausbildung verfügen, im Rahmen derer weitere Praktika und eine bewertete Facharbeit erforderlich ist.

Examinierte Still- und LaktationsberaterInnen IBCLC sind ein wichtiger Teil des Gesundheitspersonals.

Wir  haben eine kontinuierliche Fortbildungsverpflichtung, um den hohen Qualitätsmaßstäben, die an diese Tätigkeit gebunden sind, zu entsprechen. Alle 5 Jahre müssen wir entweder durch erneutes Ablegen des Examens oder Nachweis kontinuierlicher Fortbildung unsere Berechtigung den Titel IBCLC zu tragen erneuern.

Deshalb bilde auch ich mich selbst regelmäßig weiter und machte bereits  Fortbildungen u.a. bei:

  • Alison Hazelbaker (zur Diagnostik von Ankyloglossien) 
  • Dr. Donna Geddes/ LR Mitoulas (zum kindlichen Saugmuster und zur Brustanatomie) 
  • Edith Kernerman (zum Mammary Constriction Syndrome)

  • Und viele viele mehr….

Mein Fachwissen gebe ich seit über 15 Jahren regelmäßig auch an KollegInnen aus der Pflege und aus dem ärztlichen Bereich weiter, zB in Fortbildungen, Vorträgen auf Stillfachtagungen und Symposien und
seit über 5 Jahren auch in diesen Onlinefortbildungen auf meiner Seite stillcoach.de weiter.